Sr. Iris spricht Sr. Iris spricht Sr. Iris spricht
 

 Fachbereiche 

 > Musik
 > Bildende Kunst
 > Textiles Werken
 > Sport 
 > Geschichte
 > Gemeinschafts-  
    kunde
 > Religion
 > Deutsch
 > Englisch
 > Französisch
 > Italienisch
 > Latein
 > Mathematik
 > Basismedienkurs
 > Geographie
 > Wirtschaft
 > Biologie
 > Chemie
 > Physik
 > BNT
 > NwT
 > IMP
 > Astronomie





 

Biologie

Die Bezeichnung "Biologie" setzt sich aus zwei griechischen Wörtern zusammen: bios = Leben und logos = Lehre. Der Biologieunterricht erschließt demnach unseren Schülerinnen die belebte Natur, indem er Interessen weckt, biologische Grundkenntnisse vermittelt und die Einbindung des Menschen in die Natur aufzeigt. Dadurch leistet er einen wesentlichen Beitrag zu ihrem Selbst- und Weltverständnis und wirkt ihrer Naturentfremdung entgegen.

Das Fach Biologie integriert und verbindet in besonderer Weise Teilgebiete der verschiedenen naturwissenschaftlichen Disziplinen, weist aber auch vielfältige Bezüge zu den Sozial- und Geisteswissenschaften auf.

Dem zunehmenden wissenschaftlichen und gesellschaftlichen Stellenwert der Biologie entsprechend kommt den Inhalten des Unterrichtsfaches Biologie wachsende Bedeutung zu.

Biologische Erkenntnisse aus den Bereichen Gesundheit, Ernährung, Gentechnik und Reproduktionsbiologie beeinflussen zunehmend auch politische Entscheidungen. Sie berühren und verändern damit die Fundamente des Wertesystems der Gesellschaft.

Zu den fachspezifischen Arbeitsweisen im Biologieunterricht gehören: beobachten, untersuchen, mikroskopieren, experimentieren, beschreiben, zeichnen, protokollieren, vergleichen, ordnen, bestimmen und erkunden von Lebensräumen.

Um unseren Bildungsauftrag zu erfüllen, werden diese Arbeitsweisen nicht nur in unseren modernen Unterrichtsräumen praktiziert, sondern auch in verschiedenen außerschulischen Veranstaltungen:
Alpenexkursion in Klasse 6, Besuch des Rosenstein- und Löwentormuseums, sowie der Wilhelma in den unterschiedlichsten Klassenstufen.

In bestimmten Unterrichtsbereichen werden wir durch kompetente externe Fachkräfte unterstützt: MFM-Projekt (Mädchen-Frauen-MeineTage), eine Frauenärztin des, Mädchengesundheitsladen und das Rauschgiftdezernat.

Neben der Erfüllung des Bildungsauftrages legen wir vor allem Wert darauf, unseren Schülerinnen unsere Begeisterung für die Biologie zu vermitteln.

Daran arbeiten wir täglich:
Waltraud Eschelbach, Frau Gleska, Sr. Ina-Franziska, Dr. Simon Jungbauer, Frau Lühmann, Claudia Reichl, Christian Roeder und Claus Strobel
.



 

 

 

Etablierte Wettbewerbe in den Fächern Biologie und Chemie, an denen unsere Schülerinnen teilnehmen:

Chemie im Alltag
http://www.schule-bw.de/unterricht/faecher/chemie/chemall/wettbe/

Dechemax
http://dechemax.de/wettbewerb.html

Jugend testet
https://www.test.de/jugendtestet/

Internationale Biologieolympiade
http://wettbewerbe.ipn.uni-kiel.de/ibo/fr_reload.html?home.html

Internationale Chemieolympiade
http://wettbewerbe.ipn.uni-kiel.de/icho/

Mach den Impfcheck
http://www.mach-den-impfcheck.de

Empfehlung der Teilnahme an u.a.

Kulturakademie
https://www.bwstiftung.de/kulturakademie-bw/

Zukunftsakademie
https://www.bwstiftung.de/zukunftsakademie-bw/

Deutsche Schülerakademie (Klasse 10 und 11)
https://www.deutsche-schuelerakademie.de

Junior Akademie Adelsheim; Science Akademie (Klasse 8 und 9)
https://www.scienceacademy.de/start.html

Fraunhofer Talent school

https://www.fraunhofer.de/de/jobs-und-karriere/schueler/Nachwuchsprogramme/talent-schools.html
 

 

 

 

  [Gästebuch]   [Kontakt]    [Impressum]   [Datenschutz]   [zurück zu Startseite