Sr. Iris spricht Sr. Iris spricht Sr. Iris spricht

                                               

 

 Schülerinnen-
 seiten

> Weihnachtsaktion
> Nikolausaktion
>
Pink Day
> Osteraktion
> Lolliaktion
> Rote Hand
> SMV
> Filmabend
> Lesenacht
> Schuldisco
> Girlscampus
> Schulsanitätsdienst
> Agnesfrühstück
> Schülerladen
> Jahrbücher
> Alumni
> Termine





St. Agnes SMV Day of Pink

SETZ EIN ZEICHEN UND GIB MOBBING KEINE CHANCE!

Am 12. März 2019 war unsere Schule wieder ein Meer aus Pin. Alle Schülerinnen und LehrerInnen, die ein Zeichen gegen Mobbing setzen wollen, trugen ein pinkes T-Shirt, kamen ganz in pink oder auch nur mit einem pinken Accessoire in der Schule.

An diesem Tag findet auch die alljährliche Schülervollversammlung statt, deshalb war nahezu die gesamte Aula ganz in pink!


Doch wie kam es zu dieser Aktion?

Eine Schülerin der Kursstufe 1 war 2010 in Canada und dort fand dieser Tag ebenso statt! Sie war von dieser Aktion und dem Hintergrund der Geschichte beeindruckt und organisierte diesen Tag bei uns mit vollem Erfolg!Hintergrund der Aktion:
Als ein 9.-Klässler aus Nova Scotia, Canada, zum ersten Schultag ein pinkes T-Shirt anzog, ahnte er wahrscheinlich nicht, was er damit auslösen würde!
Er ging in die Schule und wurde dort sofort von zwei älteren Schülern abgefangen. Die beiden beschimpften ihn und machten sich über das T-Shirt lustig. Sie sagten, dass so wie er aussähe, er nur schwul sein könne und drohten ihm mit Schlägen, falls er nochmals ein pinkes T-Shirt anziehen sollte. Zwei 12.-Klässler bekamen davon Wind und dachten sich „Was genug ist, ist genug!“ Sie begannen eine Aktion für den nächsten Tag zu planen. Dazu benachrichtigten sie Freunde mit der Bitte, zur Schule am nächsten Tag etwas Pinkes zu tragen. Sie organisierten pinke Tank-Tops, die sie am nächsten Morgen vor der Schule an diejenigen verteilten, die noch mitmachen wollten. Sie nannten Ihre Aktion „Sea of Pink“, was so viel heißt wie „Meer aus Pink“.

Als das Opfer des Mobbings an dem Tag in die Schule kam, sah man ihm die Erleichterung an! Denn es kamen an dem Morgen nicht nur die Freunde von den 12.-Klässlern, sondern auch hunderte Jugendliche in die Schule voller Begeisterung für die Idee. Manche trugen nur einen Schal, manche ein T-Shirt, manche kamen sogar von Kopf bis Fuß in pink.

Die Eingangshalle der Schule sah wirklich aus wie ein „Meer aus Pink“ Diese Geschichte wurde sehr schnell in Canada bekannt und jedes Jahr nehmen Tausende von Schülern und Schülerinnen aus mehreren Ländern an dieser Aktion teil.

Und für uns bedeutet das: auch bei uns soll ein kein Mobbing geben!

Die SMV

 

 

  [Gästebuch]   [Kontakt]    [Impressum]   [Datenschutz]   [zurück zu Startseite